Foto TAS.tour Kundengeldabsicherung

Damit Ihren Kunden kein Nachteil entsteht.

Dieser Schutz ist gesetzlich für jede von Ihnen organisierte Reise vorgeschrieben. Abgesichert wird in Form von Sicherungsscheinen.

Diese müssen dem Reisenden unmittelbar vor seiner Anzahlung zusammen mit der Buchungsbestätigung ausgehändigt werden.

Verstöße stellen eine Ordnungswidrigkeit dar und können mit einer Geldbuße versehen werden.

Die Kundengeldabsicherung stellt sicher, dass Sie als Reiseveranstalter, im Fall der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens, Ihren Kunden den gezahlten Reisepreis erstatten können (falls sie gebucht und bezahlt haben, aber die Reise nicht mehr stattfindet).


Ganz in Ihrem Sinne als Veranstalter


VorschauGästen, die sich auf ihrer Reise befinden, wird damit die Rückreise nach Hause ermöglicht.







Sie haben noch Fragen dazu? Schreiben Sie uns!
Unseren Mini-Flyer zum Thema finden Sie hier als PDF zum Download.

Anspruchsvolle Versicherungslösungen sind gefragt. Fragen Sie uns.

Die Versicherer der TAS

Partner | Kooperationen & Verbände

Das sagen unsere Kunden

Clemens Wischner aus Berlin:

Immer Kompetent und freundlich habe ich die TAS in allen Fragen rund um die Versicherungen für mein Reisebüro erlebt. [mehr]

Zum Seitenanfang